Trapperfeuerzeug
Produkt im Shop ansehen.
Magnesiumfeuerstarter
Produkt im Shop ansehen.
Feuerschlangmesser
Produkt im Shop ansehen.

Feuer machen

Feuer zu machen funktioniert auch ohne die gängigen Einweg-Feuerzeuge aus dem Supermarkt. Es gibt unzählige Möglichkeiten. Einiges habe ich in der Rubrik "Praxiswissen" erklärt. Und hier nun einige Produkte für Sie zum kaufen und nachmachen.

Trapper-Feuerzeug

Seit Jahrhunderten schlug man mit Feuer und Stein Funken und entzündete damit das Herdfeuer. Ich mache das heute noch so, und es ist eine besonders sichere und zuverlässige Möglichkeit, das Feuer zu entfachen, weil man sich bei den Vorbereitungen mehr Mühe gibt, als wenn man eine Frankfurter Allgemeine und ein Einweg-Feuerzeug zur Verfügung hat. Das Trapper-Feuerzeug besteht aus einem Feuerschläger, einem Feuerstein, etwas Zunder sowie einer ausführlichen Gebrauchsanleitung.

Und so wird's gemacht:

Funkenflug beim Schlag mit dem Feuerstahl: Die meisten Funken fliegen nach unten weg, aber einige wenige nach oben auf den Zunder. Nur diese sind heiß genug, um den Zunder zum Glimmen zu bringen. Bei dieser Art zu zündeln benötigt man einen Feuerschläger. Dieser Stahl ist das Wichtige, denn die Funken kommen nicht – wie man vielleicht durch den Namen Feuerstein vermuten würde – vom Stein. Vielmehr ist es der Stahl, der die Funken erzeugt. Schlägt man mit ihm auf eine scharfe Kante, die härter ist, werden aus dem Stahl kleine Partikel herausgerissen. Durch die Krafteinwirkung erhitzen sie sich, verglühen aber sehr schnell zusammen mit dem Luftsauerstoff.

Magnesium-Feuerstarter

Die einzige Möglichkeit, wirklich immer ein Feuer anzubekommen. Das Magnesium verbrennt heißer als alle anderen Feuerstarter. Einfach einige Späne abschaben und mit einem Funken entzünden. Hält ein Leben lang! Mit dem Kettchen am Rucksack befestigt, ist er immer dabei. 

Feuerschlagmesser

Feuer mit Stahl und Stein zu schlagen, das ist an sich schon faszinierend. Früher hatten die Männer keine Zigaretten, sondern man rauchte Pfeife, und die zündete man nicht mit einem Streichholz  an, sondern mit Zunderschwamm. Ein kleines Stück wurde abgerissen, mit dem Feuerschlagmesser zum Glimmen gebracht und gleich oben auf den Tabak gelegt und mit weggeschmaucht. Sicherlich gesünder als den Phosphorkopf der damals gebräuchlichen Streichhölzer einzuatmen. Wir lassen ein Feuerschlagmesser mit Kohlenstoffstahl-Klinge in Solingen exklusiv für uns fertigen. Griffe aus strapazierfähigem Holz, eine Klinge aus nicht rostfreiem Kohlenstoff-Stahl und eine Säge aus rostfreiem Spezialstahl. Das Schlageisen ist extrem hart und funkt ganz ausgezeichnet.